Hallo! Ich bin Thomas. Ich liebe meine Freundin, die mir immer zur Seite steht, und Pizza.
Als ich noch kleiner war als jetzt wusste ich nicht, was ich werden möchte, außer größer. Hauptberuflicher Legospieler war eher ausgeschlossen, also begann ich eine Lehre. Mit meinem ersten Weihnachtsgeld kam ich auf die Idee, mir eine Kamera zu kaufen. Später war klar, noch nie zuvor hatte ich mich für etwas so sehr und so lange begeistert, wie für's Bilder machen.
Von 2009 bis 2012 studierte ich an der FH-Salzburg MultiMediaArt im Bereich Film/Video, mit inkludiertem Fotografiekurs. 2015 machte ich eine Ausbildung zum Pflegeassistenten und arbeite seitdem zusätzlich im Altenwohnhaus. 2018 habe ich mein Gewerbe als Berufsfotograf und Filmproduktion angemeldet.
An meiner Arbeit gefällt mir vor allem, dass man Menschen kennenlernt, es immer wieder fantastische, emotionale Momente gibt, und ich mit meinen Bildern, egal ob Foto oder Video, viel Freude machen kann. Ich verbinde damit nicht nur Kreativität, sondern auch das Festhalten von Erinnerung. Und das kann geliebte Tiere genauso betreffen wie Menschen.
Das ehrlich gemeinte Lob meiner Kunden, die sich über meine Bilder freuen, zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin und motiviert mich, weiter zu machen.
- - - Kundenrezessionen - - -
- - - Roxana & Patrick - - -
Wir haben für unsere standesamtliche Hochzeit im Oktober 2020 einen Fotografen gesucht und sind durch Facebook auf Thomas aufmerksam geworden und sind im Nachhinein gesehen, sehr froh darüber. Die Kontaktaufnahme erfolgte prompt und auf eine Antwort muss man bei Thomas auch nie lange warten. Wir trafen uns vor der Hochzeit für ein erstes Kennenlernen und besprachen die Details. Er gab uns Tipps bei Dingen, die wir nicht beachtet haben. Bei Thomas haben wir uns von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Er ist ein wirklich freundlicher und sympathischer Kerl. Er achtet liebevoll auf Details, an die man in der Aufregung selbst oft nicht denkt. Er schafft es die einzigartige Atmosphäre für die Ewigkeit einzufangen. Die Fotos haben wir in einer wunderschönen Box erhalten und auch da spürte man, das Thomas sich auch hier sehr viel Mühe gab. Wir denken es spricht für sich, wenn wir noch erwähnen, dass wir Thomas schon ein weiteres Mal gebucht haben für unsere Hochzeitsparty im nächsten Jahr. Fazit: Thomas ist ein toller Fotograf, den wir von Herzen weiterempfehlen können!
- - - Denise - - -
„Eigentlich geh ich lieber zum Zahnarzt als zum Fotografen. Aber manchmal braucht man einfach neue Fotos.“ Das dachte ich mir, als ich auf der Suche nach einem Fotografen für neue Fotos war. Ich hätte nie gedacht, dass mir das tatsächlich mal Spaß machen könnte – Tau Light Media hat mich vom Gegenteil überzeugt. Ich habe mich von der ersten Anfrage für einen Termin bis zum Ende einfach rundum wunderbar betreut gefühlt. Besonders bemerkenswert fand ich, dass Thomas sich wirklich viel Zeit genommen hat und spontan einige coole sowie kreative Ideen hatte. Mit viel Feingefühl und Humor hat er es tatsächlich geschafft, dass sich meine Verklemmtheit löste und ich wirklich Spaß hatte. Und das Allerbeste: Ich bin mehr als zufrieden mit den Fotos. Endlich mal Fotos, auf denen ich mir auch gefalle und die ich gerne herzeige bzw. verwende (z.B. für Bewerbungen)– vielen Dank dafür  Ich kann Tau Light Media wirklich wärmstens weiterempfehlen! Thomas ist ein junger, talentierter Fotograf, der sein Handwerk versteht und sehr engagiert ist. Ich persönlich freue mich jetzt schon darauf, wenn sich wieder mal eine Gelegenheit für weitere Fotos ergibt.
- - - Petra & Jürgen - - -
"Es hat alles bestens funktioniert, wir haben wunderschöne Fotos in einer eigens dafür vorgesehen Holzschatulle persönlich von Thomas überreicht bekommen. Ein sehr freundlicher, engagierter und kompetenter Hochzeitsfotograf, wir können ihn nur weiterempfehlen.“
- - - Claudia & Daniel - - -
"Ein Fotograf den man sich nur wünschen kann. Sehr freundlich bemüht und kompetent. Hammer Fotos."
Erfolge & Ausstellungen:
Im April 2018 habe ich in Hallstatt ein Foto gemacht, das in der darauffolgenden Photokina in Köln ausgestellt wurde. Ein paar ausgewählte Bilder eines Lost Place, den ich fotografieren durfte, wurden in einem Theater ausgestellt. Und 2019 schaffte ich es mit einem Foto in die Ausstellung "Menschenbilder Salzburg 2019", das es zusätzlich auch noch in die Hartlauer Fotogalierie in Linz geschafft hat.
In der ersten Ausgabe der Chip-Foto-Video Zeitschrift 2020 wurde mein Foto von unserem Kater Wickie gedruckt. Dieses Bild wurde auch in der Hartlauer Fotogalerie präsentiert.
Back to Top